Food for a better life.

Wir entwickeln Produkte mit Nährwert.

scroll down

Herausforderung Mangelernährung

Verantwortungsbewusste Ernährung

Die vegane Lebensweise hat eine Herausforderung

Es gibt unterschied­liche Gründe dafür, sich vegan zu ernähren. Eine ethische und kritische Aus­einander­setzung zu Umwelt, Gesund­heit und Ernäh­rung findet in immer mehr Haus­halten statt und gibt in zahl­­reichen sogar den Anlass zu einem Wechsel zur veganen Lebens­weise. Und die gewinnt in den letzten Jahren immer mehr an Zuspruch.

Wer sich dafür ent­scheidet vegan zu leben, nimmt in der Ernäh­rung keine Produkte zu sich, die von Tieren stammen oder durch Tiere gewonnen werden, wie beispiels­weise Fleisch- und Milchprodukte, Eier und Honig. Das Problem dabei: Durch diese Ernäh­rungs­weise fehlen dem Körper ent­scheidende Vitamine, die in pflanz­lichen Nahrungs­mitteln nicht enthalten sind.

Der Markt für ganzheitliche biovegane Lebensmittel

Da sich zunehmend mehr Menschen für die vegane Lebens­weise entscheiden, wird der Markt für gesunde, ganzheit­liche Produkte und Lebens­mittel für Veganer und Vege­tarier immer grösser. Für diesen Bedarf ent­wickeln wir natür­liche, bio­vegane (zertifi­zierte) Nahrungs­­mittel, die die lebens­wichtigen Vitamine, die Veganern durch den Verzicht auf Nahrungs­mittel tierischen Ursprungs fehlen, auf eine natür­liche Art und Weise bein­halten und die eine ausgewogene Ernäh­rung ohne künst­liche Nahrungs­ergänzungs­mittel ermöglichen.

Wir lassen Mikroorganismen für uns arbeiten –
und die sind sehr geschäftstüchtig. Andreas Schenzle, CEO

Die Lösung: Gesunde Ernährung 

mit Hilfe der Mikrobiologie

Akademische Hauptkompetenzen

Unsere Lebensmittel­technologie für eine attraktive Küche

Hier verbinden sich eine vegane Lebens­weise und unsere Erfah­rungen in der Lebens­mittel­technologie: Ressoucen­schonend stellen wir auf natür­liche Weise bio­vegane Nahrungs­mittel 
her, die eine zusätz­liche Einnahme von Nahrungs­ergängzungs­mitteln überflüssig und eine ganz­heit­lich bio­vegane Ernäh­rung eigentlich erst möglich machen.

Dadurch wird die vegane Küche wie auch die vegane Lebens­weise sehr vereinfacht, denn unsere Produkte können einen entschei­denden Beitrag zu einer ausge­wogenen, natür­lichen Vitamin­versorgung leisten. Oder anders gesagt: Es gibt für über­zeugte Veganer gute Gründe, sich für unsere Produkte zu entscheiden.

Mikrobiologie – ein kleiner Ausflug „ins Labor“

In der Mikro­biologie beschäftigen wir uns mit der Erfor­schung von Mikro­organismen, ihrem Stoff­wechsel und ihrer posi­tiven Aus­wirkung auf Lebens­mittel. Intuitiv beschäftigt uns hierbei am meisten die Ent­wicklung und Ver­edelung von Nahrungs­mitteln durch mikro­biologische Techno­logien, durch die wir den Körper mit not­wendigen Nähr­stoffen versorgen können.

Langfristig möchten wir mit Hilfe der Mikro­organismen hoch­wertige bio­vegane Produkte ent­wickeln, die sowohl in der privaten Küche als auch im Gastro­nomie­gewerbe eingesetzt werden können und zu einer mangel­freien, ausge­wogenen Ernäh­rung beitragen.

Was ist eigentlich so spannend an
Mikroorganismen?

Kleine Workaholics

Forschung und Entwicklung wird bei uns gross geschrieben. Für die Ent­wicklung unserer Produkte spielen dabei Mikro­organismen die entschei­dende Rolle. Diese sind überall vorhanden, unglaub­lich viel­fältig und kleine „workaholics“. Traditionell werden sie bereits von uns Menschen für die Her­stellung verschie­denster Produkte genutzt und sind wichtiger Bestand­teil globaler Stoff­kreisläufe.

Unser Körper enthält mehr mikro­bielle Zellen als mensch­liche. Diese produzieren Vitamine und andere, teils noch unbekannte Wirk­stoffe und tragen zur Ent­giftung des Körpers bei – kurz gesagt – unser Mikrobiom hilft uns, gesund zu bleiben.

Fermentation

Der Prozess der Fermentation ist einer der wichtigsten Prozesse, die wir für die Ent­wicklung unserer Produkte nutzen.

Fermentation ist die bio­chemische Umwand­lung von Stoffen mit Hilfe von Mikro­organismen, anderen Zell­kulturen und/oder Enzymen. Die Fermen­tation machen wir uns in der Bio­technologie bewusst zu nutze. Für die von uns angewandte indus­trielle Fermen­tation in Bio­reaktoren werden meist Reinzucht­zell­kulturen verwendet, damit der Prozess der Fermen­tation besser kontrolliert werden kann.

Produktionsprozesse in schematischer Darstellung

Unsere Erfahrungen in Industrie und Management

Unternehmerische Hauptkompetenzen 

Unternehmensführung

Unsere Unternehmens­führung steht für eine um­fassende Management­strategie, die ökono­mische, ökolo­gische 
und soziale Faktoren berück­sichtigt, Verant­wortung für die Wert­schöpfungs­kette übernimmt und damit langfristig wirtschaft­lichen Erfolg sichert. Kurz: Unser Ansatz ist definitiv wert­orientiert aber auch „Werte“-­orientiert.

Erfahre mehr über die Unternehmer

Projektmanagement und Controlling

Wir haben die Kompetenzen, unsere Entwicklungs­projekte und die Kommerzia­lisierung entsprechender Produkte effi­zient voranzutreiben und alle Teil­bereiche bis zum Vertrieb selbst zu leiten.

Marketing und Projektentwicklung

Unsere Produkte werden vor allem mit einer Aus­richtung auf Gesund­heit, Quali­tät und Nachhaltig­keit beim Kochen als attrak­tive Nahrungs­mittel im Markt positio­niert. Dabei sind 
die unter­schiedlichsten Lebens­mittel denkbar: Von der Instant­suppe bis hin zum Gewürz­extrakt, der in der Sterne­küche verwendet wird.

Subtil veredeln. Ob im Labor oder am eigenen Herd ist unsere Passion. Martin Held, Senior Scientist (und Hobbykoch)